Russische Fischpirogge

Standard

Deine Mama hat bestimmt alle deine Lieblingsgerichte gekocht, oder?

Diese Frage stellte mir ein Freund, den ich nach meinem Auslandsaufenthalt wieder traf. Ich musste laut lachen. „Mama kocht nicht“ antwortete ich. Bei uns kocht immer Papa!

Abgesehen davon, dass sehr viele Menschen davon ausgehen, dass meine Mutter kocht, reagieren sie sehr erstaunt, wenn ich dann das Gegenteil berichte. Die strikte Aufgabenverteilung der Geschlechter soll hier nicht ausgeführt, sondern nur erwähnt werden.

Auf jeden Fall ist meine Papa ein wahrer Küchengott! Und meine Mama, die hat andere, ganz fantastische Qualitäten!

Zubereitung Fischpirogge

Zubereitung Fischpirogge

Was während der Zubereitung so aussah, wurde anschließen zu einer köstlichen Fischpirogge!

Fischpirogge serviert

Fischpirogge serviert

Wie ganz deutlich zu sehen ist, wurde die köstliche Fischpirogge mit Salat serviert. Für das typisch russische Gericht werden folgende Zutaten benötigt:

  • Hefeteig (2 1/2 Gläser Mehl, 1 Esslöfel Zucker, 3 Esslöfel Butter, 2 1/2 Eier, 1/2 Teelöffel Salz, 3/4 Becher Milch oder Wasser, 15 Gramm Hefe)
  • 600 Gramm Fischfilet
  • 100 Gramm Zwiebeln
  • 1 1/2 Esslöfel Öl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Den Hefteig in zwei Hälften teilen, beide ballonförmig ausrollen und etwas gehen lassen. Anschließend eine Hälfte in Form des Backbleches ausrollen, die Dicke sollte 1 Zentimeter betragen. Das Backblech entweder einfetten oder Backpapier verwenden.

Auf der ersten Hälfte das Fischfilet verteilen, salzen, pfeffern und mit gebratenen Zwiebeln garnieren. Nun die erste mit der zweiten Teighälfte bedecken und die Ränder sicher verschließen. 20 bis 25 Minuten gehen lassen.

Als letztes die Pirogge mit Eigelb bestreichen und kleine Löcher für den Dampf einstechen.

Bei 210 bis 230 Grad 35 – 45 Minuten lang backen. Die fertige Pirogge kann anschließend noch mit Öl bestrichen werden.

Wer sich über die Maßangaben in Gläsern wundert, sollte wissen, dass dieses Rezept aus einem älteren russischen Kochbuch stammt. Ein Glas bedeutet ca. 250 – 300 Gramm. Dort werden viele Sachen in dieser Form angegeben. Ich habe keine Ahnung, warum.

Guten Appetit!

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s