Schlagwort-Archive: Obst

Obstteller zum Frühstück

Standard

Obstteller
Apfel, Nektarine und Erdbeeren.

Advertisements

Lebensmittel Einkaufen – Blogparade

Standard

Küchen-Blogparade bei KüchenAtlas: Lebensmittel EinkaufenAuf dem Küchen Atlas Blog geht es in einer Blogparade um das Thema Lebensmittel Einkaufen. Selbst ich muss hin und wieder Lebensmittel einkaufen, auch wenn ich mich – wie ich unumwunden zugebe – so oft wie möglich davor drücke. Dafür habe ich zwei zielführende Strategien entwickelt: Entweder ich schicke den Freund und Mitbewohner oder ich lasse mir die Lebensmittel nach Hause liefern. Wobei letztere Strategie sogar noch ausbaufähig ist. 😉

Aktuell beziehe ich eine wöchentliche Biokiste vom Hof Apfeltraum, die ich in jeder Hinsicht empfehlen kann. Die Qualität ist großartig, die Preise sind in Ordnung und der Service ist super. Alle Lebensmittel halten sich wesentlich länger, als im Supermarkt gekaufte! Zusätzlich zu der Abokiste, die uns schon so manch unbekannte Gemüsesorte auf unseren Speiseplan brachte, können im Online-Shop weitere Lebensmittel dazu bestellt werden.

Dabei ist die Bandbreite wirklich weit umfassend, neben Gemüse, Obst, Eiern, Milchprodukten, Käse, Wurst, Brot, Getränken, sind auch zahlreiche – unter dem Label Naturkost gesammelte – Bioprodukte erhältlich, darunter zum Beispiel Süßungsmittel, Backzutaten, Speiseöle, Essig, Konserven und vieles mehr, sodass man wahrscheinlich seinen kompletten Einkauf dort bestreiten könnte.

Die Produkte stammen entweder direkt vom Hof Apfeltraum, benachbarten Biohöfen oder werden vom Bio-Großhändler bezogen. Beliefert wird Berlin, Potsdam und das östliche Berliner Umland. Falls ihr in diesem Gebiet beheimatet seid, solltet ihr das Angebot des Hofs Apfeltraum unbedingt mal testen, es ist wirklich sehr empfehlenswert.

Ich selbst bemühe mich dort möglichst nur Lebensmittel aus der Region zu bestellen und keine von weitem importierten Produkte (aber manchmal will ich auch Orangen und Avocados usw. … ), denn ich will ja die lokalen Erzeuger unterstützen und weite Transportwege vermeiden. Die Lebensmittel direkt dort zu kaufen, wo sie produziert werden und Zwischenhändler zu umgehen, ist bereits ein Schritt in die Zukunft, die ich mir für unseren Umgang mit Lebensmitteln wünsche.

Das Zubehör, das ich für diese Art der Lebensmittelbeschaffung verwende, ist die Biokiste. Jeden Dienstag bringt der Lieferdienst eine neue grüne Kiste mit lecker Obst und Gemüse und nimmt die alte Kiste wieder mit. Sollte ich mich doch – wider Erwarten – in einer Situation finden, in der ich den lokalen Supermarkt aufsuchen muss, benutze ich Stoffbeutel zum Einkaufen. Da ich nicht motorisiert bin, gehe ich zu Fuß und da es keinen Spaß macht Einkaufstüten durch öffentliche Verkehrsmittel zu schleppen, ist meine Wahl auch eigentlich immer der nächste Supermarkt. Dabei handelt es sich um einen ganz gewöhnlichen Discounter, der jedoch glücklickerweise immer bis 22 Uhr geöffnet ist.

Mit unserer Biokiste sind wir sehr zufrieden. Zukünftig werden wir uns durch die Brote des Apfeltraum Online-Shops durchprobieren. Sage und schreibe 62 Angebote befinden sich in der Kategorie Brot und Backwaren. Da kommt garantiert keine Langeweile im Speiseplan auf! Die stets wechselnden Inhalte der Biokiste bescheren uns eine vielseitige, gesunde Ernährung und verlangen manchmal echte Kreativität beim Kochen.

Pflaumen-Birnen-Kompott

Standard

Dieses Kompott habe ich kürzlich zubereitet und möchte euch das Rezept dafür auf gar keinen Fall vorenthalten. Ich würde euch gern mehr Fotos präsentieren, aber es war sooo schnell alle. Beim nächsten Mal muss ich unbedingt mehr kochen! Unbedingt! Wenn ich nur dran denke, läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen.

So einfach. So gut!

Zutaten

  • Pflaumen
  • Birnen
  • 1 Vanilleschote
  • 1 Teelöffel Honig (falls gewünscht)

Zubereitung

  1. Birnen schälen, entkernen, würfeln.
  2. Pflaumen entkernen, ebenfalls zerteilen.
  3. In einem Topf mit Wasser bedecken.
  4. Auf kleinster Stufe erwärmen: mindestens 45 Minuten.
  5. Vanilleschote auskratzen, Mark hinzugeben.
  6. Vanilleschote ebenfalls hinzugeben (vor dem Verzehr wieder raus nehmen).
  7. Wenn die Früchte weich sind, noch ein wenig ziehen lassen.

Ich wollte eigentlich gar nicht süßen, habe dann aber doch einen Teelöffel Honig rangemacht. Muss aber nicht sein.
Pflaumen-Birnen-Kompott
Lecker! Lecker! Lecker! Lecker! Lecker! Lecker! Lecker! Lecker! Lecker! Lecker! Lecker! Lecker! Lecker! Lecker!

Obst und Gemüse Abokiste

Standard

Beim Kochen kommt es immer auch zu einem großen Teil auf die Zutaten an. Diese sollen darum auch einen Platz auf unserem Kochblog haben. Folgende Lieferung bekam ich heute vom Hof Apfeltraum:
Obst und Gemüse Abo Probekiste
Dabei handelt es sich um eine Abo Schnupperkiste, mit der man einmalig für 16 Euro das Angebot des Hofes testen kann. Die ganze Woche habe ich mich darauf gefreut!

Und das war drin

Inhalt der Obst und Gemüse Abo Probekiste
Ich freu mich schon drauf alles auszuprobieren. Die Tomaten riechen so unglaublich gut!